Werbebanner

Februar: Das sind die Gartentrends 2019.

print icon mail icon
detail-image

Gartentipp Februar:

Der Trend zu naturnahen Gärten begleitet uns auch in diesem Jahr. Erfahren Sie mehr über vier weitere Trends aus der Gartenwelt!

Naturnahe Gärten

Nachhaltig und umweltbewusst: Ein naturnaher Garten nimmt sich die Natur zum Vorbild. Was in der Natur nicht vorkommt, gehört auch nicht in einen Naturgarten. In naturnahen Gärten findet man vor allem heimische Pflanzen und einen natürlichen Rasen mit Blumen und Gräsern. Gerade Wildblumenwiesen sind bei Naturfreunden besonders beliebt, denn sie bieten Bienen und anderen Insekten einen natürlichen Lebensraum. In natürlichen Gärten findet man zudem Materialien wie Holz, Stein oder Lehm, die in der Natur ebenfalls vorkommen. Besonders das Element Wasser spiegelt die Nähe zur Natur: Schwimmteiche, Naturpools, Brunnen und Wasserspiele versprühen eine besondere Atmosphäre und ziehen alle Blicke auf sich.

 

Technik im Garten

Auch im Garten macht die Digitalisierung keinen Halt. Moderne Gartentechnik wie eine automatische Bewässerung, Regenwassernutzung, Rasenroboter oder die zeitgesteuerte Beleuchtung erleichtert die Gartenarbeit. Durch die technischen Helfer hat man mehr Zeit zum Geniessen, während der Garten optimal gepflegt und versorgt wird.

Der Spezialist für Gartentechnik: Gardentec GmbH

 

Kräutergarten

Ein eigener Kräutergarten sieht hübsch aus und ist zudem vielseitig. Kräuter können in der Küche in Speisen oder auch als Medizin verarbeitet werden. Die Kräuter benötigen zudem wenig Platz und können als Alternative zum Gartenbeet auch auf dem Fensterbrett, in Töpfen auf dem Balkon oder in einem Hochbeet angepflanzt werden.

Hochbeet

Ein Hochbeet bietet viele Vorteile. Die Arbeit in bequemer Höhe schont den Rücken. Zudem haben es Schnecken viel schwieriger, den Weg hinauf ins Hochbeet zu finden. Ein weiterer, wichtiger Vorteil: Die Sonnenwärme gelangt nicht nur oben an die Erde, sondern auch seitlich ans Hochbeet. Das Gemüse und die Kräuter können dadurch früher gepflanzt werden und werfen üblicherweise mehr Ernte ab als in einem Gartenbeet. Inzwischen sind Hochbeete in den unterschiedlichsten Varianten und Materialien erhältlich oder lassen sich auch relativ einfach selber bauen.

Diverse Hochbeete sind im Onlineshop von Amadeo Ambiente erhältlich.

Wasser im Garten

Im Garten ist Wasser ein besonderes Gestaltungselement. Das blaue Nass wirkt beruhigend und zieht die Blicke magisch an. Wasser beeinflusst die Stimmung auf besondere Weise und sorgt für Entspannung und Erholung. Ob Pool, Schwimmteich, Brunnen oder Wasserspiel: Wasser in der Gartengestaltung gehört auch 2019 zu den unverzichtbaren Gartentrends.

Die Experten für Wasser im Garten: egli jona ag

 

Der monatliche Gartentipp wird Ihnen präsentiert von:

Partner: