Werbebanner

Mai: Pflege von Terrassen- und Balkongärten.

print icon mail icon
detail-image

Gartentipp Mai

Damit Sie sich möglichst lange an Ihrem Terrassen- oder Balkongarten erfreuen können, erhalten Sie diesen Monat hilfreiche Tipps zur Pflege.

Richtiges Bewässern

Der Wasserbedarf steigt im Mai, da viele Pflanzen austreiben. Bei grossen Terrassen mit mehreren Pflanzgefässen sind Bewässerungssysteme von Vorteil. Entweder auf Knopfdruck oder vollautomatisch können Pflanzen gezielt bewässert werden. Durch eine Tropfbewässerung kann dabei sogar bis zu 70% des Wassers eingespart werden. In Balkonkübeln ist die Wasserspeicherkapazität beschränkt, deshalb brauchen diese Pflanzen grundsätzlich mehr Wasser als im Freien. Eine Giesskanne kann aber auch zum Hingucker auf dem Balkon werden! Verschiedenste Modelle gibt es online bei Amadeo Ambiente.

Der richtige Zeitpunkt für die Bepflanzung von Balkonkisten

Balkonblumen wurden meist in Gewächshäusern bei geregelter Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit grossgezogen. Deshalb ist es wichtig, dass diese Pflanzen erst nach Eisheiligen eingetopft werden, um sie vor solchen Temperaturunterschieden zu schützen. Während der Eingewöhnungsphase sollten Balkonpflanzen immer gut mit Wasser versorgt sein.

Düngen von Kübelpflanzen

Um gut zu gedeihen, sind Phosphor, Stickstoff, Kalium und Magnesium für Kübelpflanzen essenziell. Durch den begrenzten Raum im Pflanzgefäss ist die regelmässige Zufuhr dieser Nährstoffe besonders wichtig. Je nach Pflanzenart kann mit dem Giesswasser wöchentlich oder zweiwöchentlich Dünger verabreicht werden. Wichtig dabei ist, dass die Topferde nicht ganz trocken ist, damit sich der Dünger besser verteilen kann. Neben dem Flüssigdünger kommt häufig auch Langzeitdünger zum Einsatz. Die Kugeln werden im Pflanzgefäss miteingegraben. Diese versorgen die Pflanzen während der ganzen Saison mit den benötigten Nährstoffen.

Unser Tipp: Rankgitter und -stangen

Kletterpflanzen eignen sich perfekt auch für einen kleinen Balkon. Durch simple Rankhilfen sorgen Sie für einen grünen Sichtschutz, der sich Tag für Tag verändert. Die Himmelstürmer gedeihen auch in Töpfen wunderbar und eignen sich für jeden noch so kleinen Balkon.

Der monatliche Gartentipp wird Ihnen präsentiert von:

Partner: