Werbebanner

Zug und Bus.

print icon mail icon
detail-image

Mit Zug und Bus kann man sich im Zürcher Oberland gut fortbewegen. Vor allem die grösseren Siedlungen sind sehr gut erschlossen. Mit Hilfe der online-Fahrplänen der öV-Anbieter können passende Verbindungen rasch ermittelt werden:

  • Fahrplan VZO (Zug- und Busverbindungen in der ganzen Schweiz, Streckennetz Zürcher Oberland)
  • Fahrplan ZVV (Zug- und Busverbindungen in der ganzen Schweiz, Streckennetz Kanton Zürich)
  • Fahrplan SBB (Zug- und Busverbindungen in der ganzen Schweiz)
  • Fahrplan Thurbo (online-Fahrpläne SBB und nahes Ausland)
  • Fahrplan DVZO (Dampfbahn-Fahrplan von Mai – Oktober, jeden 1. und 3. Sonntag im Monat)
  • ZVV Nachtnetz (Übersicht Nachtnetz Bus und Zug Kanton Zürich, Stadt Zürich und Stadt Winterthur)

 

Gerne stellen wir Ihnen die Unternehmen vor, die im Zürcher Oberland öffentliche Verkehrsmittel-Dienste anbieten:

VZO – Verkehrsbetriebe Zürichsee und Oberland
www.vzo.ch

„Die VZO sind die S-Bahn Zubringer des ZVV.“ (Quelle: http://www.vzo.ch, VZO, Zugriff 30.07.2013) Sie übernehmen für den Zürcher Verkehrsverbund die Feinerschliessung des Zürcher Oberlandes.

 

ZVV – Zürcher Verkehrsverbund www.zvv.ch

Der ZVV arbeitet mit diversen Partnern im Kanton Zürich zusammen. Im Zürcher Oberland sind das die VZO AG und die Thurbo AG.

„Das Liniennetz des Zürcher Verkehrsverbundes ist 3500 Kilometer lang, was einer Strecke von Zürich bis zum Nordkap entspricht. Auf diesen Linien sind rund 2000 Zugkompositionen, Busse, Trams, Schiffe und Seilbahnen unterwegs. Würde man die täglichen Kilometerleistungen der verschiedenen Verkehrsmittel aneinanderreihen, entstünde eine Strecke, die fünf Mal dem Erdumfang entspricht.“ (Quelle: http://www.vzo.ch/der_zvv_de.cfm, VZO, Zugriff 30.07.2013)

 

SBB – Die Schweizerische Bundes Bahn www.sbb.ch

„Die Schweiz ist Europameisterin im Zugfahren: 2010 reisten 347,1 Millionen Fahrgäste mit der SBB. Das entspricht fast der Hälfte des europäischen Luftverkehrs. Jede Schweizerin und jeder Schweizer fährt pro Jahr rund 2000 Kilometer mit der Bahn, ein Drittel ist Stammkunde des Öffentlichen Verkehrs. Auf dem 3000 Kilometer langen Netz sind pro Tag 8000 bis 9000 Reisezüge und 220 000 Tonnen Güter unterwegs. 28 000 Mitarbeitende sorgen rund um die Uhr für einen sicheren und pünktlichen Bahnbetrieb. Damit ist die SBB nicht nur die grösste Reise- und Transportfirma der Schweiz, sondern auch eine der grössten Arbeitgeberinnen des Landes.“ (Quelle: http://www.sbb.ch, Organisation-Personenverkehr, Zugriff 29.07.2013)

 

Thurbo – Die Regionalbahn der Ostschweiz
www.thurbo.ch

„Die Regionalbahn Thurbo AG ist ein Bahnunternehmen in der Ostschweiz. Es gehört den SBB und dem Kanton Thurgau, ist aber selbstständig und eigenverantwortlich. Moderne Fahrzeuge und ein dichtes Zugsangebot haben im öffentlichen Verkehr neue Standards gesetzt. Gewinner gibt es auf allen Seiten: Die Fahrgäste erhalten ein zukunftsweisendes Angebot. Die öffentliche Hand als Bestellerin bezahlt real tiefere Abgeltungsleistungen oder erhält für denselben Betrag ein grösseres Angebot. Die Regionen werden aufgewertet und für die Wirtschaft und den Tourismus interessanter. Als Arbeitgeber bietet Thurbo attraktive Arbeitsplätze in der Region.“(Quelle: www.thurbo.ch, Unternehmen-Kurzportrait, Zugriff 30.07.2013)

 

DVZO – Die historische Bahn im Zürcher Oberland
www.dvzo.ch

„Die reizvolle Eisenbahn-Verbindung von Bauma im Tösstal über Bäretswil nach Hinwil ist eine Bahnlinie mit Geschichte und spannender Gegenwart.“ (Zitatangabe: dvzo.ch, Zugriff 30.07.2013) Geniessen auch Sie einmal eine unvergessliche Fahrt mit der Dampfbahn im Zürcher Oberland!

Partner: